• Barkey Trockentemperiersysteme

    Exakte und kontaminationsfreie Temperierung von Proben

Die Barkey Trockentemperiersysteme: Sicherheit mit Know-how.

Jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Trockentemperierung und damit einhergehend hunderte von erfolgreich umgesetzten Kunden-Projekten in den Bereichen Pharma, Automotive und Umwelt-Analytik garantieren Ihnen umfassendes Know-how in allen Belangen hochpräziser Temperiersysteme.

Barkey bietet Ihnen eine Vielzahl kundenspezifischer Lösungen für alle Herausforderungen im Bereich der Probentemperierung oder anderen materialspezifischen Prüfungen – stets angepasst an ihre individuellen Wünsche und labortechnischen Herausforderungen.

Durch die präzise Verarbeitung und hochgenaue Temperatursteuerung ermöglicht Ihnen die Barkey labotherm-Serie exzellente Reproduzierbarkeit und Vergleichbarkeit Ihrer Analyseergebnisse.

Entwickelt, um höchste Präzision und somit gleichbleibend reproduzierbare Temperierung zu gewährleisten, besticht die Barkey labotherm-Serie durch höchste Sicherheit für Anwender und Präparate gleichermaßen.

Das Barkey labotherm garantiert die konstante Einhaltung der gewünschten Zielwerte bei Schwankungen im Bereich von max. +/- 0,1°C und ist aufgrund seiner Auslegung als Modulsystem die umfassende Lösung für alle Aufgaben im Bereich der labortechnischen Probentemperierung.

Optional verbaute PTFE-beschichtete Oberflächen ermöglichen eine Verwendung auch in Verbindung mit korrosiven Substanzen.

Erfahren Sie, was genau Barkey Trockentemperiersysteme so herausragend präzise macht!

Eine umgehend zugängliche Bedienung und selbsterklärende Steuerung standen bei der Konzeption des Barkey labotherm im Vordergrund.

Eine große Auswahl an serienmäßigen und optionalen Features ermöglicht Ihnen die Anpassung von Steuerung und Bedienung an die individuellen Anforderungen von Betrieb und Anwender und sorgt auf diese Weise für Zeitersparnis bei zugleich höchster Effizienz.

Die Barkey labotherm-Serien passen sich in Sachen Gefäßform, Temperaturbereich, Korrosionsresistenz individuell Ihrer Applikation an.

Eine optional mögliche Sichtkontrolle während des Temperiervorganges erlaubt jederzeit die Beobachtung des Füllstandes oder des Probematerials innerhalb der Probengefäße und ermöglicht Ihnen so die ununterbrochene Beobachtung von Prozessreaktionen. Konstruktionsfeatures wie eine Rampensteuerung oder Zeitschaltuhr garantieren Ihnen den risikofreien Betrieb des Geräts – auch unbeaufsichtigt.

Barkey bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Gerät im gemeinsamen Dialog zu planen und gemäß Ihrer individuellen Anforderungen zu fertigen, damit Sie keine Kompromisse in Kauf nehmen müssen.

Erfahren Sie mehr über die zahlreichen komfortablen Userfeatures der Barkey Trockentemperiersysteme!

Die Barkey labotherm-Serien sind aufgrund Ihrer bewährten Technologie und ihres modularen Aufbaus die kostensparende Systemlösung zur Trockentemperierung von Probenmaterialien.

Austauschbare Probenträger machen die Trockentemperiersysteme so flexibel, dass eine Anschaffung weiterer Systeme für andere Proben unnötig wird. Durch den Verzicht auf den Einsatz üblicher Einmalprodukte sowie ihr umfassendes Einsatzspektrum, senkt die Barkey labotherm-Serie sowohl Investitions- als auch Betriebskosten bei zugleich äußerst geringem Material- und Wartungsaufwand .

Selbst intensive Beanspruchung im labortechnischen Betrieb ist für das langlebige und zuverlässige Temperiersystem keine Herausforderung. Die vor seinem Einsatzhintergrund ausgewählten Materialien machen das Barkey labotherm gleichermaßen belastbar und reinigungsarm.

Zubehör (optional)

Die Barkey Evaporatoren sind mit folgenden Zusatzoptionen erhältlich:

  • Frei wählbare Temperaturbereich bis +800 °C
  • Externe Steuerungseinheit
  • Rampensteuerung
  • Integration in Prozessanalagen
  • PC-Anbindung
  • PTFE-Beschichtung zur Verwendung in Kombination mit korrosiven Materialien/Dämpfen
  • Sichtkontrolle
  • Kundenspezifische Anpassung an Räumlichkeiten und Möglichkeiten

Produktanfrage stellen